Gestern Heute

Ferry-Steibli-Straße,
Bahngelände 1993 Bereits 1963 wurde der Personenverkehr auf der Schiene nach Kellmünz durch die Deutsche Bundesbahn eingestellt. Es wurde dafür ein Straßenomnibus eingeselzt. Der Güterverkehr für die unterschiedlichsten Waren, die am Bahngelände zum Teil auch gelagert Wurden, kam am 1 . Juli 1995 dann auch zum Erliegen. In den Folgejahren wurde das ehemalige Bahnareal vollständig umgestaltet.

Scroll to Top