Gestern Heute

Rechbergstraße,
Fußgängersteg um 1900. An der Günz war die geschlossene Besiedlung zu Ende. Ein Fußgängersteg reichte aus, um zur
„Fischer-Mühle“, zum Bahnhof oder zum Weiher zu gelangen. Erst 1980  wurde die breite Straßenbrücke erbaut, um den neu entwickelten
Ortsteil mit der „Fischer-Siedlung“ ohne Umwege zu erreichen

Scroll to Top